Gemeindewerke Ismaning

Ihre zentrale Einrichtung für alle Fragen zu den Themen
Wasser, Abwasser, Strom, Gas und Wärme

Die Gemeindewerke Ismaning verstehen sich als Dienstleistungsbetrieb, der den Ismaninger Bürgerinnen und Bürgern die komplette Ver- und Entsorgung aus einer Hand anbietet. So betreiben die Gemeindewerke Ismaning neben den Kernaktivitäten Wasserversorgung und Abwasserentsorgung auch die Tiefgarage Ortsmitte und das Ismaninger Hallenbad.

Mit der Übernahme der Stromversorgung im Jahre 2000 und der Gasversorgung im Jahr 2005 hat sich der Geschäftsbetrieb der Gemeindewerke Ismaning erheblich erweitert. Diese Geschäftsfelder werden durch zwei eigenständige Unternehmen, der SVI – Stromversorgung Ismaning GmbH und der GVI – Gasversorgung Ismaning GmbH, übernommen.

Seit 2012 wird zudem die Wärmeversorgung aus Tiefengeothermie angeboten. Das sog. Fernwärmenetz wird seit dem stetig erweitert. Diese Geschäftsfeld wird durch die Tochtergesellschaft WVI – Wärmeversorgung GmbH & Co. KG übernommen.

Mit der Unterbringung der Gemeindewerke, Strom- und Gasversorgung in einem eigenen Bürogebäude in der Mayerbacherstraße 42 sollte nicht nur eine wirtschaftliche Einheit, sondern insbesondere eine bürgerorientierte und bürgernahe Einrichtung entstehen, die den Kunden einen bürgerfreundlichen Service für alle Anfragen, Belange und Beratungen im Bereich der Ver- und Entsorgung bietet.